Oktober 6

[Real Crime] Portrait eines Serienkillers – Marc Dutroux

 

Hallo alle zusammen,

nach langer Zeit gibt es mal wieder etwas aus der Rubrik Real Crime. Heute möchte ich euch einen Serienmörder vorstellen. Und nein ich möchte nicht de Taten verherrlichen oder sonst etwas in der Richtung. Es dient lediglich der Information.

http://www.serienkillers.de/s/cc_images/cache_25917991.jpg?t=1390314253
Serienkillers.de

So nachdem das geklärt ist , viel Spaß beim Lesen des nachfolgenden Beitrags.

Name: Marc Dutroux
Land: Belgien
Geburtsdatum: 1956
Zeitraum: 1995-1996
Opfer: 5
Vorgehensweise:
Marc Dutroux entführt kleine Mädchen und sperrte sie in Käfige. Er missbrauchte sie und fimte sie mit seiner Kamera. Anschließend lies er seine Opfer verhungern. Auch ermordetet er seinen Komplizen mittels Schlaftabletten.   Zwei Mädchen konnten befreit werden.

 

Oktober 5

# 83 – Rezension zu Alternativen

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51FzR8uMwLL._SX350_BO1,204,203,200_.jpg

Autor: Leif Tewes
Titel: Alternativen
Seitenzahl: 300 Seiten
Preis: 16,90 €
Erscheinungsdatum:03.08.2017

Klappentext
Thomas führt ein normales 08/15 Leben. Bis er eines Abends auf dem Weg nach Hause von Asylbewerbern überfallen wird. Durch einen Arbeitskollegen angeregt, besucht er eine Bürgerversammlung und ist von den Argumenten der neuen Partei »Die besseren Deutschen« begeistert. Thomas lässt sich auf die Verführung der Rechten ein. Als er Zeuge eines vorgeblichen Mordanschlags auf ein Parteimitglied wird, befördert ihn der Kreisvorsitzende als Schweigegeld zu seinem Referenten für Berlin. Die Zukunft seines Landes mitzubestimmen macht ihn stolz, doch je mehr Einblick er in die Moral der Parteifunktionäre bekommt, desto größer werden seine Zweifel, ob er wirklich dazugehören möchte. Dann ereignet sich kurz vor der Wahl ein blutiger Anschlag in Frankfurt und alles deutet auf islamistische Terroristen hin. Doch Thomas hat die wahren Hintergründe erkannt. Kann er das Wahlergebnis durch Aufklärung rechtzeitig beeinflussen? 

Kritik
Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Erstmal vielen Dank dafür.

Das Cover ist schlicht und einfach gehalten wie wir es schon gewohnt sind vom Autor. Es lässt keine Rückschlüsse auf den Inhalt zu, was das Buch sehr interessant macht.

Außerdem herrscht der Kapitelaufbau vor, die Kapitel haben eine gute Länge und lassen sich flüssig hintereinander weglesen.  Der Inhalt ist sehr spannend und passt sehr gut zur derzeitegn Situation in Deutschland. Es ist wieder sehr realitätsnaher Roman geworden.

Leif Tewes schreibt es so wie es ist ohne etwas zu beschönigen, daher ist dieses Buch eine klare Empfehlung für jeden der sich gerne mit dieser Thematik auseinandersetzen möchte. Gewürzt mit einer Priese Krimi wird das Thema so sehr gut abgerundet.

Das Buch bekommt eine klare Lese- und Kaufempfehlung, ein rundum gelungener Roman mit sehr großem Wahrheitsgehalt.

Fazit
Dieses Buch erhält volle 5 Sterne, eine spannende und sehr aufschlussreiche  Lektüre.