März 19

[Neuerscheinung] Dunkle Bestie

Autor: Lisa Jackson
Titel: Dunkle Bestie
Reihe: Alvarez & Pescoli 7
Seitenzahl: 544 Seiten
Preis: 9,99 €
Erscheinungsdatum: 01.06.2018
Klappentext
Grizzly Falls, Montana: Bei einer heimlichen Party im nächtlichen Wald wird Detective Pescolis Tochter Bianca von einer dunklen Bestie angefallen. Auf der halsbrecherischen Flucht stolpert sie schließlich über die Leiche ihrer seit Tagen vermissten Mitschülerin Destiny. Als ein Kriminaltechniker einen riesigen Fußabdruck neben der Toten entdeckt, gibt es in Grizzly Falls, Montana, kein Halten mehr: Eine Jagd auf die Bestie bricht aus, die sogar ein Reality-TV-Team in die Stadt lockt. Sehr zum Unmut der Detectives Pescoli und Alvarez, deren Arbeit durch den Rummel zusätzlich erschwert wird. Dann verschwindet ein weiteres Mädchen …

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51dRFPaZE1L.jpg

März 19

[Rezension] Mania: Versteinertes Herz

Autor: Miriam Skovo
Titel: Mania: Versteinertes Herz
Reihe: Mania Band 2
Preis: 2,99 €
Erscheinungsdatum: 11.03.2018
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/5101rljW0tL.jpg
Klappentext
Rache. Unbarmherzige, gnadenlose Rache. Nur noch dieser Gedanke beherrscht Mania, nachdem sie von ihrem einstigen Geliebten schmerzhaft in die Hölle zurückbefördert worden ist.
Erfüllt von blindem Hass schwört sie sich eines: Carissimi und all die anderen Engel müssen fallen, während der Himmel hinter finsterer Dunkelheit verschwinden soll. Koste es, was es wolle.
Ihr Vorhaben führt Mania auf einen dunklen Pfad, der nicht nur ihr Leben zu verschlingen droht. Durch das Schließen gefährlicher Bündnisse kommt sie ihrem Ziel immer näher, während Caris versucht, sie aufzuhalten.
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dem das Leben aller Engel auf dem Spiel steht. Was wird nun gewinnen? Das Licht oder die Dunkelheit?
Kritik
Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, erst einmal vielen Dank dafür an die Autorin. Da ich den ersten Band gelesen hatte, musste ich natürlich wissen wie es weitergeht. Auch der erste Teil konnte mich schon begeistern.
Zu allererst, das Cover ist wieder traumhaft gewurden. Es hat einen eindeutigen Bezug zum Titel, was ich immer sehr gut finde.
Der Schreibstil ist fesselnd und abwechslungsreich und das Buch lässt sich sehr angenehm hintereinander weg lesen. Außerdem gibt es einen Kapitelaufbau, der zeitweise aus der Sicht der einzelnen Protagonisten beschrieben ist. So werden dem Leser auch mal die Gefühle und Gedanken von z.B. Caris präsentiert.
Die Charaktere sind wieder sehr schön herausgearbeitet worden. Sie sind immer für Überraschungen gut und meistens kann man nicht voraussehen was nun wieder geplant wird. Das macht das Buch zu einem abwechslungsreichen und spannenden Lesevergnügen.
Das Setting gefällt mir auch wieder sehr gut, ich konnte mich gut in die einzeleln Schauplätze hineinversetzen und hatte teilweise eine sehr lebhafte bildliche Vorstellung davon.
Zusammenfassend eine tolle Fortsetzung mit vielen unerwarteten Überraschungen. Eine klare Lese-und Kaufempfehlung.
Fazit
Das Buch erhält volle 5 Sterne, denn dieses Buch steckt voller Überraschungen.
März 18

Leipziger Buchmesse – Rückblick

Einen schönen guten Tag alle zusammen,

ich bin gestern Abend wieder heil aus Leipzig zurückgekommen. Und vorallem heil angekommen, wenn auch mit eineinhalb Stunden Verspätung. Aber dafür das manche leider garnicht angekommen sind aufgrund des Schneechaos finde ich das jetzt nicht so schlimm.

Mein Weg führte erstmal in die heiligen Hallen und die waren schon gut voll als ich ankam. Es war ca. um 12 Uhr.

Als erstes erkundete ich die Halle 2, und mein erster Weg ging zu Lysandra Books wo ich Teil der Blogger Familie bin. Nach einem kurzen Gespräch und einer kleinen Beigabe zog ich weiter meiner Wege.

Ich liebe dieses Glas

Als nächstes traf ich Sigrid Kraft, die Autorin der Ardeen Reihe. Auch mit ihr hatte ich ein tolles Gesräch über ihre Bücher und die Hindernisse in der Verlagswelt. (Ich weiß grad nicht wie ich das sonst schreiben soll. )

Dann ging es weiter auf Erkundungstour queer durch die Hallen, auch wenn ich zweitweise den Wald vor lauter Leuten nicht mehr gesehen habe.

Alles in allem war es eine tolle Messe auch wenn die Anfahrt etwas sehr anstrengend war. Ich habe wieder viele ineterssante Gespräche gehabt und freue mich schon auf nächstes Jahr.

Aber vielleicht geht es auch erstmal im Oktober nach Frankfurt. Da war ich nämlich auch noch nicht.

Einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Lesen.

Liebe Grüße

Susi alias Booklovers