Juli 14

Update Juli (1)

Hallo alle zusammen,

während ihr diese Zeilen lest befinde ich mich mitten im Festivaltrubel. Es ist die Airbeat One. Daher ist es in dieser Woche etwas ruhiger hier.

Zum Lesen bin ich bisher weniger gekommen, aber das ändert sich auch hoffentlich wieder. Es warten noch einige spannende Rezensionsexemplare auf mich. Und genauso viele Rezensionen. Die Liste wird immer länger…Aber wer kennt das nicht.

Sobald es ruhiger wird, werde ich auch die offenen Rezensionen abarbeiten. Also noch etwas Geduld.

Ich wünsche allen Lesern eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Susi alias Booklovers

Juli 12

[Neuerscheinung] Donna Douglas

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich euch eine Neuerscheinung präsentieren von der ich hofft habe das die Reihe fortgeführt wird. Ihr habt es wahrscheinlich schon erraten, es geht um die Nightingales Reihe von Donna Douglas.

Am 28.09.2018 erscheint ( langersehnt) der achte Band der Nightingales Reihe. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.

Wer kennt denn die Reihe ebenfalls und was haltet ihr davon?

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/512nfcafz9L._SX334_BO1,204,203,200_.jpg

Damit ihr wisst worum es geht hier mal noch der Klappentext:

London, 1943. Weihnachten steht vor der Tür – endlich darf Schwester Dora ihren geliebten Nick wieder in die Arme schließen. Doch ihr Glück währt nicht lang. Schon bald muss Nick zurück an die Front, und das Nightingale Hospital stellt seine Krankenschwestern vor eine neue Herausforderung: Sie sollen sich um deutsche Kriegsgefangene kümmern. Anders als Dora, die sich mit dieser Aufgabe schwer tut, hegt ihre Kollegin Kitty heimlich ganz andere Gefühle für einen ihrer Patienten. Während beide mit ihren Gefühlen hadern, taucht überraschend Doras Freundin Helen wieder auf – und bringt ein dunkles Geheimnis mit …

 

Juli 9

[Rezension] Rendezvous mit einem Mörder

Autor: J.D. Robb
Titel: Rendezvous mit einem Mörder
Reihe: Eve Dallas Band 1
Seitenzahl: 382 Seiten
Preis: 9,99 €
Erscheinungsdatum: Mai 2001
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/5185P6CFXlL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg
Klappentext
In den zehn Jahren ihres aufreibenden Berufes als Lieutenant der New Yorker Polizei hat die gewitzte, mutige Eve Dallas viel Schreckliches gesehen und, für eine so junge, schöne Frau wie sie, viel zu viel erlebt. Doch sie weiß, dass sie sich auf eines garantiert verlassen kann: auf ihren Instinkt. Bei der Jagd nach einem grausamen Serienmörder, der New York in lähmende Angst versetzt, gerät sie an den undurchsichtigen irischen Milliardär Roarke. Alle Indizien weisen darauf hin, dass er nicht so unschuldig ist, wie er vorgibt zu sein. Doch wider jede Vernunft sprechen Eves Gefühle eine andere Sprache. Sie lässt sich von einem hinreißenden Mann verführen, von dem sie nichts weiß, außer dass er als Killer verdächtigt wird – und ihr Herz erobert hat.

Kritik
Das ist mein erstes gelesenes Buch der Autorin. Im folgenden in mein Leseeindruck. Dies ist der erste Band der Eve Dallas Reihe.

Das Cover ist recht einfach gehalten und verrät nichts über den Inhalt des Buches. Das gefällt mir sehr gut.
Es herrscht der übliche Kapitelaufbau vor, diese haben eine gute Länge und lassen sich flüssig hintereinander weglesen.
Der Schreibstil ist spannend und abwechslungsreich, außerdem folgt der Inhalt einem imaginären roten Faden.

Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet und teilweise sehr komplex. Die Protagonisten überzeugen durch einen teilweise sehr schwarzen Humor. Das macht das Buch zu einem spannenden und fesselnden Lesevergnügen.
Außerdem überzeugt das Buch durch unerwartete Wendungen, auch weiß der Leser bis zum Schluss nicht wer der wahre Täter ist. Das gefällt mir sehr gut.

Zusammenfassend ein toller Auftakt zu einer sehr vielversprechenden Reihe. Ich bin sehr auf den Folgeband gespannt.

Fazit
Das Buch erhält volle 5 Sterne, es ist fesselnd und spannend von Anfang bis Ende.