Januar 14

[Neuzugänge] Januar II

Hallo liebe Leser,

da ich doch tatsächlich schon 10 Bücher von meinem SuB gelesen habe, konnte ich bei den folgenden Büchern irgendwie nicht wiederstehen. Also ist das schlechte Gewissen nicht ganz so groß.

Diese Neuzugänge sind auch irgendwie wieder sehr Spannungslastig. Aber schaut selbst.

Das erste Buch ist aus der Feder von Chris Karlden, von dem ich noch nie was gelesen, geschweige denn gehört habe. Aber der Klappentext und das Cover haben mich sehr angesprochen

Klappentext

Ein Serienmörder. Eine verschwundene Tochter. Ein Wettlauf gegen die Zeit.

Adrian Speer hat alles verloren: Seit ihrer Entführung vor zwei Jahren ist seine Tochter verschwunden und von seinem Job wurde er suspendiert. In einer Abteilung für besonders grausame Gewaltverbrechen wagt er einen Neubeginn. Der erste Fall führt ihn und seinen Partner zu einer alten Fabrikhalle, in der sie eine bestialisch zugerichtete Leiche finden. Schon am nächsten Tag taucht ein weiteres Opfer auf, das nach demselben Muster getötet wurde. Auf dem Handy des Toten entdecken sie ein aktuelles Foto von Speers Tochter. Die fieberhafte Jagd nach dem Serienmörder beginnt…

Ein charismatisches Ermittlerduo unter Hochspannung.

Das zweite Buch ist auch ein Buch aus der Krimi und Thriller Sparte. Geschrieben wurde es von Eva Maaser, auch ein mir nicht bekannte Autorin. Hier hat mich der Klappentext angesprochen.

Klappentext

Nach der wöchentlichen Geigenstunde verschwindet eine Zwölfjährige spurlos. Zunächst laufen nur Routineermittlungen, denn zwei Wochen zuvor hatte ihre Mutter sie schon einmal voreilig als vermisst gemeldet. Drei Tage später wird die Leiche des Mädchens an einem See entdeckt – seltsam drapiert und fast romantisch anzusehen in einem schwanenweißen Kleid. Es zeigen sich erschreckende Parallelen zu einem unaufgeklärten Fall. Und dann wird ein weiteres totes Kind unter ähnlichen Umständen gefunden. Für Kommissarin Lilli Gärtner, die dem Ermittlerteam um Hauptkommissar Rohleff angehört, wird dieser Fall alles verändern. Denn eine der Spuren deutet plötzlich auf ihre eigene Familie.

Das war es auch schon mit meinen Neuzugängen, welche Bücher sind bei euch eingezogen?

Einen schönen Montag euch,

liebe Grüße Susi alias Booklovers