September 1

[Autorenpotrait] Nora Roberts alias J.D.Robb

Hallo alle zusammen, an diesem Samstag.

Heute habe ich mal eine kurze Autorenvorstellung vorbereitet. Wer kennt die Bücher von ihr?. Ich habe gerade den zweiten Band der Eve Dallas Reihe am Wickel und muss sagen das mir bisher sehr gut gefällt. Wer kann mir was zu anderen Romanen sagen?.

Nun viel Spaß beim Lesen

Liebe Grüße
Susi alias Booklovers

 

Name: Nora Roberts
Synonyme: J.D. Robb, Sarah Hardesty, Jill March
Geb. 10.10.1950 in Silverspring ( 67 Jahre )

https://i1.wp.com/www.bestof-robb.de/wp-content/uploads/2015/07/nora_roberts_com.jpg?resize=150%2C150&ssl=1
Copyright @ Bruce Wilder

Werdegang:

einzigste Tochter, jüngstes von 5 Kindern, arbeitete bevor sie mit dem Schreiben anfing als Sekretärin
1979 während eines Blizzards, begann Nora Roberts mit dem Schreiben ihres ersten Romans, den sie 1981 veröffentlicht
1981 erster Roman – Titel Rote Rosen für Delia
1996 Veröffentlichung ihres 100. Romans

Auszeichnungen:

RITA Award for Best Novel with Strong Romantic Elements
2009, 1996 · Ein Haus zum Träumen, Töchter des Windes
Quill Award for Book of the year
2007 · Verschlungene Wege
RITA Award for Best Romantic Suspense
2015 · Concealed in Death
Quill Award for Romance
2007, 2006 · Verschlungene Wege, Tödliche Flammen
Audie Award for Excellence in Design
2018 · In Death Limited Collector’s Edition
Bibliografie
Die Reihen stelle ich in einem separaten Beitrag vor, besonders konzentriere ich mich auf die Eve Dallas Reihe.

 

Februar 11

[Autorenportrait] Richard Montanari

Hallo liebe Leser,
heute habe ich noch ein kleines Autorenportrait vorbereitet.
Zur Zeit lese ich Shutter Man von Ihm. Ich kann es auf jeden Fall bisher empfehlen.
Ich wünsche nun viel Spaß beim Lesen.

Liebe Grüße
Susi alias Booklovers

Name: Richard Montanari
Geburtstdatum: 06.12.1952 in Cleveland

Werdegang: Richard Montari  ist ein US – Amerikanischer Schriftsteller , Drehbuchschreiber und Essayist. Er schreibt für verschiedene Zeitschriften wie zum Beispiel die Chicago Tribune.

https://images.gr-assets.com/authors/1392835830p5/140458.jpg
Copyright @ Richard Montanari

Nachden er seine akademische Laufbahn ohne Abschluss beendete, reiste er durch Europa um dann später in das Familiengeschäft einzusteigen.

Sein erstes Buch erschien 1996 mit dem Titel Deviant Way bei Simon & Schuster.

Bibliografie
Violett ist die Nacht  Heyne, 2000,
Cruzifix – Balzano & Byrne, Band 1 Bastei-Lübbe, 2006,
Mefisto – Balzano & Byrne, Band 2 Bastei-Lübbe, 2007
Lunatic – Balzano & Byrne, Band 3  Bastei-Lübbe, 2008
Septagon – Balzano & Byrne, Band 4 Bastei-Lübbe, 2009
Im Netz des Teufels (erster Titel: Die Gärten des Teufels,  Bastei-Lübbe, 2011
Echo des Blutes – Balzano & Byrne, Band 5  Bastei-Lübbe, 2012,
Der Teufel in Dir – Balzano & Byrne, Band 6 Bastei-Lübbe, 2014
Der Abgrund des Bösen – Balzano & Byrne, Band 7 Bastei-Lübbe, 2015
Tanz der Toten – Balzano & Byrne, Band 8  Bastei-Lübbe, 2016
Shutter Man – Der Tod kennt dein Gesicht, Balzano & Byrne, Band 9, Bastei Lübbe, 2017

August 10

Autorenvorstellung Paul Finch

Hallo liebe Leser,
heute stelle ich euch mal einen meiner Lieblings – Thrillerautoren vor. Es handelt sich um Paul Finch. Jedes seiner Bücher ist ein Volltreffer. Immer spannend von Anfang bis Ende. Hier nun ein kleiner aber feiner Steckbrief. 

https://www.piper.de/fileadmin/_processed_/csm_urheber3884_SW_6e6abdf0c2.jpg
Copyright @ Eleanor Finch

 

Name: Paul Finch
Geb: 1964
Herkunft: England, derzeit in Lancashire
Werdegang: Paul Finch war Jornalist und Polizist bevor er als Autor Karriere machte. Neben seinen Bestseller Romanen veröffentlichte er zahlreiche (Horror-) Kurzgeschichten. Er wurde dafür mehrfach ausgezeichnet

Bibliografie

Mark Heckenburg Reihe 
(2013) Mädchenjäger
(2013) Rattenfänger
(2014) Spurensammler
(2015) Schattenschläfer
(2015) Totenspieler
(2017) Feuerläufer

Lucy Clayburn Reihe
(2016) Schwarze Witwen

Ebenfalls 2016 erschienen im Piper Verlag: Das Gespenst vin Killingly Hall

Weitere Informationen wie Interviews, und alles rund um seine Bücher findet ihr :Hier