November 15

[Reihenvorstellung] Leo Demidow

Hallo liebe Booklover,

heute möchte ich euch eine Reihe vorstellen, die ich als sehr vielversprechend empfinde. Bisher habe ich den ertsen Band gelesen und dieser konnte mich schon sehr begeistern. Ich bin sehr gespannt wie sich die Reihe noch entwickelt. Mal sehen ob der zweite Band den ersten toppen kann.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51Uy7TdxINL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Moskau 1953. Auf den Bahngleisen wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden, nackt, fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow jedoch kann die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als der nächste Mord passiert, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln und bringt damit sich und seine Familie in tödliche Gefahr …

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51kqfGDNgIL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Kolyma – das ist der Vorhof der Hölle. Am äußersten Rand von Sibirien gelegen, tausende Kilometer von Moskau entfernt, gibt es hier nur Steine, Schnee, Permafrost – und Lager. Die schlimmsten Gulags der Sowjetunion. In diese eisige Wüste lässt Leo Demidow sich einschmuggeln, denn seine Tochter wurde entführt, und ihr Leben steht auf dem Spiel. Doch als einer der Mithäftlinge ihn als ehemaligen KGB-Agenten enttarnt, sitzt Leo plötzlich in einer tödlichen Falle …

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41K6XHFCNBL._SX332_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Moskau 1950: Ein Mann im Dienst von Stalins Terrorregime. Eine Frau, die von Liebe und Freiheit träumt. Und der Beginn eines Komplotts, das viele Jahre später in eine tödliche Tragödie mündet. Für den Geheimdienstagenten Leo Demidow beginnt im Winter des Jahres 1950 ein Spiel um Leben und Tod, das schreckliche Opfer fordert. Und es wird erst beendet sein, wenn er den einzigen Menschen findet, der die Wahrheit kennt: Agent 6.

Wer von euch hat den die komplette Reihe bereits gelesen, konnte sie überzeugen oder eher nicht. Verratet es mir doch mal in den Kommentaren.

Liebe Grüße

Susi alias Booklovers

Januar 11

[Reihenvorstellung] Demons of Dawn

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich euch eine meiner Lieblingsreihen vorstellen. Sie hat für mich alles was eine gute Buchreihe haben soll. Die Bücher sind spanned und emotionmal ist alles vertreten was vertreten sein kann.

Ich stelle euch heute also die Demons of Dawn Reihe von Kenna Kyle vor. Derzeit sind es drei Bände. Aber nun genug gequatscht. los gehts.

Die Bände in folgender Reihenfolge:

  • Demons of Dawn – Erwachen ( ET: 19.10.2016)
  • Demons of Dawn – Vergeben (ET: 10.02.2017 )
  • Demons of Dawn – Gebunden (ET: 15.12.2017)

Klappentext Band 1 – Erwachen
Metal ist einfach nur laut und unharmonisch. Das ist die unumstößliche Meinung von Krankenschwester Alycia, die sich lieber klassischer Musik hingibt. Dabei hat sie die Rechnung allerdings ohne die ‚Demons of Dawn‘, eine der angesagtesten Metalbands des Landes gemacht. Denn als Frontsänger Bash ins St. Patrick’s Hospital eingeliefert wird, steht nicht nur ihre musikalische Welt auf dem Kopf.

Klappentext Band 2 – Vergeben
Eigentlich hatte sich Alycia geschworen, die ‚Demons of Dawn‘ hinter sich zu lassen. Zu viel Chaos hat sie schon bei Leviathan und Bash hinterlassen. Doch dann befördert ein unvorsichtiger Autofahrer sie auf direktem Weg ins Krankenhaus. Die Welt könnte nicht schöner sein, als Alycia erfährt, dass Bash doch tiefere Gefühle für sie hat – bis zu dem Tag, an dem ihre Liebe verraten wird.

Klappentext Band 3 – Gebunden
Alycia ist sauer. Nein, sogar noch mehr als das. Was bildet sich dieser arrogante, überhebliche Rockstar eigentlich ein, nachdem er sie auf so brutale Art und Weise zurückgewiesen hat? Doch Alycias Herz macht ihr erneut einen Strich durch die Rechnung – denn Bash ist plötzlich alles andere als überzeugt vom Ende ihrer Beziehung. 

Dezember 5

[Reihenvorstellung] Wächter Saga – Jessica Stephens

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51a-n70JOfL.jpg

Hallo ihr lieben,

heute stelle ich euch eine meiner Lieblingsreihen vor. Diese hat alles was eine gute Buchreihe haben muss, es ist spannend und hat sogar ein kleines Happy End.
Die Rede ist von der Wächter Saga von Jessica Stephens. Ingesamt sind drei Bücher erschienen.

Ich habe bereits alle drei Bände gelesen und das fast innerhalb von zwei Tagen. Die Rezension zu Band eins findet ihr auf meinem Blog, die anderen zwei folgen dann demnächst.

Also dann legen wir mal los.

Band 1: Wächter – Wahre Liebe Ohne Chance 
Klappentext 

Es gibt nur eine Regel! Schaffst du es, diese einzuhalten?
Seit Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert. Da sie durch die Abstammung ihrer Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es eine unumstößliche Regel „Liebesbeziehungen sind verboten.
Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.

Band 2: Wächter – Triff deine Wahl 
Klappentext 

Wenn diese eine Entscheidung alles verändert, welche Wahl triffst du
Zu verstehen und zu akzeptieren was sie nun ist – eine Rein-Wächterin – fällt Melody die ersten Wochen nicht leicht. Für ihre Familie existiert sie nicht und ihr leiblicher Vater ist für sie ein Unbekannter. Doch dann verändert sich mit dem Aufdecken ihrer Herkunft noch viel mehr, als alle geahnt hatten. Plötzlich geschehen ungewöhnliche Dinge und ihre Freunde scheinen mehr zu wissen, als sie ihr erzählen wollen. Während Melody versucht die Geheimnisse zu lüften, wird sie unvorbereitet in einen Sog aus Ereignissen gezogen und muss sich letztendlich entscheiden, wo sie wirklich hingehört – selbst wenn das bedeutet den einzigen Menschen zu verlieren, welchen sie über alles liebt.
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/516ToIlR03L.jpgBand 3: Wächter – Die letzte Entscheidung 
Klappentext
Gibst du auf, wenn alles in sich zusammenfällt?
Melody lebt, sie hat den entscheidenden Kampf um die Regentschaft überstanden und dabei alles verloren. Eingesperrt und bewacht vom neuen Regenten muss sie ihre Tage bestreiten. Doch viel schwerer wiegt die Trauer über die Verluste, aber sie ist wie leer, einfach nicht fähig zu trauern.
Ihre Liebe zu Ethan ist zerstört, sie fühlt sich einsam und ihre Trauer zerfrisst sie. Als sie das Gefühl hat, verloren zu sein, fällt sie eine folgenschwere Entscheidung – sie will keine Wächterin mehr sein. Aber wer einmal die Welt der Wächter verlässt, für den gibt es kein Zurück mehr – wird Melody alles aufgeben, wofür sie gekämpft hat?


So liebe Leser,
jetzt verratet mir doch noch ob ihr die Bücher schon gelesehn habt. Wie fandet ihr sie?
Was sind eure Lieblingsbuch Reihen, verratet es mir doch mal in den Kommentaren.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag.

Liebe Grüße
Susi alias Booklovers