Februar 17

[Real Crime] Portrait eines Serienkillers – Ted Bundy

Hallo liebe Leser,

nach langer Zeit gibt es mal wieder etwas aus der Rubrik Real Crime. Heute möchte ich euch einen Serienmörder vorstellen. Und nein ich möchte nicht de Taten verherrlichen oder sonst etwas in der Richtung. Es dient lediglich der Information.

Und nun viel Spaß beim Lesen des nachfolgenden Kurzportraits.

  • Name: Ted Bundy
  • Zeitraum: 1974 – 1978
  • Geboren: 24.11.1946 in Vermont
  • Gestorben: 24.01.1989 durch Hinrichtung in Florida
  • Opfer: über 30, genaue Zahl jedoch unbekannt, geschätzt wird die Opferzahl auf 60-100.
  • Vorgehensweise:
  • Mit seinem Aussehen, Charme und seiner Redegewandtheit oder auch teilweise einem Anschein von Autorität, indem er sich als Polizist ausgab, gelang es Ted Bundy immer wieder, Frauen zu überreden, ihn an abgelegene Orte zu begleiten. Dort schlug oder würgte er seine Opfer in der Regel bis zur Bewusstlosigkeit, um sie anschließend zu vergewaltigen. Zum Schluss erdrosselte oder erschlug er die jungen Frauen. Danach zerstückelte er die Leichen und transportierte sie über große Entfernungen, um seine Spuren zu verwischen. Oft kehrte er dann zur Selbstbefriedigung wieder an den Tatort zurück. Häufig brachte er seine Opfer in seinem VW Käfer zu dem Ort, an dem er sie tötete, zusätzlich nahm er den Beifahrersitz des „Käfers“ heraus, damit er seine Opfer besser transportieren konnte.