Januar 8

[Rezension] She – Vivienne

  • Autor: Evi Engler
  • Titel: She – Vivienne:Eine Frau auf Abwegen
  • Seitenzahl: 232 Seiten
  • Preis: 12,90€
  • Erscheinungsdatum: 31.10.2019
  • Verlag: Blue Panther Books
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51Zl%2BcV2x7L._SX300_BO1,204,203,200_.jpg

Kritik

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Dieser erotische Roman aus der Feder von Evi Engler, hat ein sehr schönes Cover, es zeigt die Protagonistin. Der Schreibstil ist flüssig lesbar und das Buch hat einen roten Faden.

Es wird freizügig beschrieben und erzählt und nebenbei kein Blatt vor den Mund genommen.

Es wird das Kopfkino angeregt und dadurch möchte man wissen wie es mit der Protagonistin weiterght und welche erotischen Erlebnisse sie noch hat.

Zusammenfassend eine tolle Geschichte, ich bin gespannt auf weitere Bücher der Autorin

Fazit

Das Buch bekommt vier Sterne, eine schöne prickelnde Geschichte die das Kopfkino anregt.

Januar 8

[Rezension] Nimm mich

  • Autor: Xenia Marcici
  • Titel: Nimm mich
  • Seitenzahl: 176 Seiten
  • Preis: 12,90€
  • Erscheinungsdatum: 31.10.2019
  • Verlag: Blue Panther Books
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51e4U3%2B6UIL.jpg

Kritik

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an den Blue Panther Books Verlag.

Es sind insgesamt 6 erotische Geschichten, die sich flüssig hintereinander weg lesen lassen. Außerdem kann man die Storys auch unabhängig voneinander lesen.

Teilweise sind die Geschichten normal aber auch ausgefallene Sachen sind mit dabei.

Für mich war es das erste Buch der Autorin , aber definitiv nicht das letzte was ich von ihr lesen werde.

Fazit

Das Buch bekommt vier Sterne, tolleLektüre für anregende Stunden.

Januar 4

[Rezension] Sophie: Ein süsses Biest

  • Autor: Linda May
  • Titel: Sophie – Ein süsses Biest
  • Seitenzahl: 192 Seiten
  • Preis: 12,90€
  • Verlag: Blue Panther Books
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51%2BnfjfkYXL._SX300_BO1,204,203,200_.jpg

Kritik

Nach langer Zeit habe ich mal wieder eine zusammenhängende erotische Geschichte gelesen. Nurmalerweise lese ich sehr gerne Kurzgeschichten aus dem Genre.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr angenehm lesen. Außerdem kommt dieses Buch ohne vulgäre Ausdrücke zurecht, bei denen man manchmal das Gruseln bekommt.

Der Leser lernt die Protagonistin in ihrem Alltag kennen und nebenbei noch ihr Spiel mit Dominanz und Unterwerfung. ABer dazu schreibe ich hier nicht zu viel, sonst nehme ich euch den Lesespaß.

Zusammenfassend wieder ein angenehmes, lesenswertes Buch. Ich bin gespannt auf weitere Romane der Autorin.

Fazit

Das Buch bekommt 4 Sterne von mir, es war ein vergnügen die Protagonisten aud ihrem Weg zu begleiten.