August 22

# 78 – Rezension zu Secrets

 https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51MR%2B1HBf1L.jpg

Autor: Maria M. Lacroix
Titel: Secrets
Reihe: Das Geheimnis der Feentochter 1
Seitenzahl: 300 Seiten
Preis: 12,90 €
Erscheinungsdatum: 08.07.2017

Klappentext
Als Nessyas Freundin von einem grausamen Feenprinz in sein Reich entführt wird, kann ihr nur der Heeresführer der Seelenfresser helfen. Doch sein Preis ist hoch. Als Magielose war Nessya im Síd – den Feenhügeln – eine Schande für ihre Mutter und floh deshalb in die Welt der Menschen, nach Dublin. Um Emma zu retten, muss sie Jahre später dorthin zurückkehren, wo ihre Flucht einst begann, und sich auf einen Pakt mit dem gefährlichsten aller Fay einlassen.

Kritik
Dies is der erste Band der  Feentochter Reihe. Im folgenden nun mein Leseeindruck.

Das Cover finde ich wunderschön und es passt auch sehr gut zur Geschchte. Außerdem ist es ein echter Blickfang im Regal.

Der Schreibstil ist abwecslungsreich und stellenweise humorvoll, auch kommt die Spannung im Buch nicht zu kurz. Das Buch ist in Kapitel aufgebaut. Der rote Faden ist von Anfang an vorhanden und zieht sich durch das ganze Buch.

Der Charaktere sind sehr gut durchdacht besonders sympathisch und auch gruselig ist Cathal. Mir gefällt seine Art. Er hat eine harte Schale aber einen weichen Kern, was sich teilweise zeigt.
Nessja ist ebenfalls sympathisch, wobei sie teilweise etwas anstrengend war, besonders bezieht sich das darauf ob sie nun in ihre Heimat zurück möchte oder nicht. Dieser innere Kampf kommt öfter im Buch vor.

Der Autorin ist es gelungen eine fantastische und mehr oder weniger gruselige Welt zu schaffen, besonders geht es hier um die Sluagh, diesen Geschöpfen möchte man nicht in der Nacht bzw. überhaupt nicht begegnen. Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte eindenken, und habe mitgefiebert und gelacht.

Besonders tragisch finde ich auch die Geschichte mit Emma, so ein Schicksal hat sie nicht verdient. Aber mehr verrate ich dazu nicht, ich möchte euch ja den Lesespaß nicht verderben.

Zusammenfassend eine fantastische Geschichte mit spannenden Charakteren, die sich seine 5 Sterne verdient hat. Eine klare Lese- und Kaufempfehlung bekommt dieses Buch von mir.

Fazit
Das Buch hat sich seine 5 Sterne verdient, alleine schon wegen den tollen Illustrationen. Ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt. 



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht22. August 2017 von Booklovers in Kategorie "Rezensionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.