[Rezension] Im Herzen ein Schneeleopard

Autor: Annika Lorenz
Titel: Im Herzen ein Schneeleopard
Reihe: Heart against Soul Band 1
Seitenzahl: 298
Preis: 3,99€ (Kindle Edition)
Erscheinungsdatum: 06.10.2016
Verlag: Impress

https://m.media-amazon.com/images/I/51hPU82Q-mL._SY346_.jpg


Klappentext
Die 18-jährige Emma führt ein ganz normales Kleinstadtleben. Seit ihrem Schulabschluss spart sie auf ein Architektur-Studium und in ihrer Freizeit widmet sie sich, inspiriert von ihren lebhaften Träumen, der Kunst. Doch mit der Normalität ist es vorbei, als Nate in ihr Leben tritt. Schon bei ihrer ersten Begegnung hat sie das Gefühl, dass mit dem jungen Solters-Erben etwas nicht stimmt. Aber ihm aus dem Weg zu gehen, ist leichter gesagt als getan. Mit seinen markanten Gesichtszügen, den vollen Lippen und dem muskulösen Körper zieht er Emma immer wieder in seinen Bann. Als Nate sie bittet, das Interieur seiner Villa neuzugestalten, kann sie einfach nicht widerstehen. Aber je näher sie ihm kommt, desto bedrohlicher werden plötzlich ihre Träume…


Kritik
Dieses Buch schlummert schon sehr lange auf meinem SUB, der damalige Grund es zu erwerben, war das Cover und das hat sich bis heute nicht geändert.

Aber auch der Klappentext klingt sehr vielversprechend.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr angenehm hintereinander weg lesen. Die Story ist spannend und man wird richtig gefesselt.
Es bleibt interessant bis zum Schluss.

Auch finde ich die Charaktere gut gelungen und ich bin sehr gespannt wie sich die Protagonisten noch entwickeln.

Außerdem überzeugt das Buch durch einige unerwartete Wendungen.

Der erste Teil der Heart against Soul Reihe konnte mich sehr überzeugen und ich bin sehr gespannt auf den nächsten Band.
Das Buch hat sich eine Leseempfehlung und seine fünf Sterne verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.