Juni 23

[Rezension] Der Rebell

Autor: Monika Mangal
Titel: Der Rebell
Reihe: Schatten über dem schwarzen Land Band 1
Seitenzahl: 296 Seiten
Preis: 10,00 € ( Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 25.12.2017

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41QTf70A05L._SX311_BO1,204,203,200_.jpg
Klappentext (Auszug)

Spannender Auftakt zu einer Romantrilogie über das turbulente Ende der neunzehnten pharaonischen Dynastie. Als Tawosret überraschend zur zweiten Großen Königlichen Gemahlin des neuen Pharaos Seti gemacht wird, sieht sie ihrer Zukunft an der Seite ihres wesentlich älteren Gemahls nicht gerade mit Freude entgegen. Dennoch bemüht sie sich nach Kräften, der ihr zugedachten Aufgabe gerecht zu werden und sich in einer Familie zu behaupten, die innerlich viel zerrissener ist, als es nach außen hin den Anschein hat. Wie zerrissen, soll sich bald auf völlig unvorhersehbare Weise zeigen, als Setis Herrschaft durch einen Aufruhr in ihren Grundfesten erschüttert wird…

Kritik

Das Buch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellt. Danke dafür an die Autorin.

Das Cover ist sehr einfach gehalten, was mich persönlich nicht davon abgehalten hat, dieses Buch zu lesen. Das Buch ist in Kapitel aufgebaut, dieses lassen sich flüssig hintereinander weg lesen. Zudem ist der Schreibstil abwechslungsreich gehalten.

Der Inhalt überzeugt durch interessante Charaktere, die zum Teil unterschiedlicher nicht sein können. Es gibt viele spannende und unerwartete Wendungen, die man so nicht kommen sieht. Das macht das Buch zu einem spannenden Lesevergnügen.

Zusammenfassend ein spannender Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.

 

Fazit

Das Buch erhält 5 von 5 Sterne, ein spannender Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht23. Juni 2018 von Booklovers in Kategorie "Rezensionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.