November 12

[Rezension] Nachtlügen

Autor: Jenna Starck
Titel: Nachtlügen
Reihe: Nacht Trilogie Band 2
Seitenzahl: 371 Seiten
Preis: 3,99€ (Kindle Edition)
Erscheinungsdatum: 11.12.2017

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51wODjOPbYL._SX322_BO1,204,203,200_.jpg
Klappentext
Zurück in ihrem Zuhause wartet eine neue Herausforderung auf Emma. Zwar hat sie ihr Trauma überwunden und könnte Kieran endlich wieder näherkommen; doch das wird schnell zur Nebensache, als ihr bester Freund Jerry nach dem schrecklichen Tod seiner Freundin in einer besorgniserregenden Depression versinkt. In seinem Kummer flieht er nach London, weit weg von den Erinnerungen an Hannah. Emma folgt ihm, um für ihn da zu sein. Sie ahnt nicht, dass die Gefahr nur darauf lauert, ihren Weg zu kreuzen .

Kritik
Dies ist der zweite Band der Nacht Trilogie, da mir der erste Teil sehr gut gefallen hat, hier nun meine Meinung zum zweiten Band.

Das Buch ist wie auch schon der vorhergehende Band in Kapitel aufgebaut, diese haben Überschriften. Außerdem lässt sich das Buch flüssig hintereinander weg lesen. Der Schreibstil ist sehr bildhaft und abwechslungsreich gehalten, man fiebert mit den einzelnen Charakteren mit. Zudem ist dieser Band für einige Überraschungen gut, von denen ich einige so nicht geahnt habe. Das macht das Buch noch spannender als es eigentlich schon ist. Das Ende des Buches war sehr überraschend und ich bin sehr gespannt wie es im letzten Band weiter geht.

Zusammenfassend eine spannende und fesselnde Fortsetzung der Nacht Trilogie von Jenna Starck.

Fazit
Auch dieser Band erhält 5 Sterne, es war wieder ein spannende Lesereise.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht12. November 2018 von Booklovers in Kategorie "Rezensionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.