[Rezension] Githea: Göttin der Erde

  • Autor: Lilyan C.Wood
  • Titel: Githea: Göttin der Erde
  • Seitenzahl: 280 Seiten
  • Preis: 14,90€ (Taschenbuch)
  • Erscheinungsdatum: 22.10.2019
  • Verlag: Drachenmond Verlag
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/512iUle7XBL._SX350_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Seit Jahrzehnten treten die Menschen die Natur mit Füßen. Sie zerstören, wildern und nehmen keine Rücksicht. Nun hat die Göttin der Erde endgültig die Geduld mit ihren Kindern verloren. Nur Tarja könnte Githeás Zorn besänftigen wenn sie sich erinnert.
Denn die junge Frau hat ihr Gedächtnis verloren und sucht in den Bergen Norwegens nach ihren Erinnerungen. Dort findet sie nicht nur die Liebe, sondern auch Hinweise, die sie auf die Spur der Erdgöttin führen. Doch jemand trachtet ihr nach dem Leben. Während Tarja mit ihren Gefühlen kämpft und ihre Rolle im Plan der Götter zu verstehen versucht, droht nicht nur ihr Gefahr. Naturkatastrophen ungekannten Ausmaßes erschüttern die Erde. Die Zeit läuft Tarja davon, denn in ihren Erinnerungen verbirgt sich der Schlüssel, um die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren.
Kann Githeá noch einmal über die Taten der Menschen hinwegsehen?

Kritik

Von der Autorin habe ich schon mehrere Bücher gelesen, also war ich auf dieses ebenso gespannt. Im folgenden nun mein Leseeindruck.
Vorweg, das Cover ist ein echter Hingucker und macht neugierig auf das Buch. Der Schreibstil ist flüssig und sehr abwechslungsreich gehalten. Viele unerwartete Wendungen runden das Buch ab. Außerdem ist das Buch in Kapitel aufgebaut, diese haben eine gute Länge.

Die Charaktere sind gut herausgearbeitet und wie in so vielen Büchern gibt es natürlich auch einen Bösewicht. Wer das ist verrate ich an dieser Stelle nicht.

Der Inhalt folgt einem imaginären roten Faden, es ist logisch und schlüssig aufeinader aufgebaut. Außerdem beinhaltet das Buch eine interessante Thematik, diese wurde von der Autorin toll verpackt.

Von Seite zu Seite wird es spannender und das Finale erreicht im Ende seinen Höhepunkt. Man fiebert von Anfang bis Ende mit den Protagonisten mit.

Zusammenfassend wieder ein sehr gelunges Buch aus der Feder von Lilyan C. Wood. Ich bin gespannt auf die nächsten Bücher.

Fazit

Dieses Buch erhält 5 Sterne, fesselnd von Anfang bis Ende. Eins meiner Highlights im Jahr 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: