Happy New Year 2020

Hallo liebe Leser,

ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr mit vielen guten Büchern und tollen Momenten.

Es wird an der Zeit mal danke zu sagen, danke das ihr da seit, meine Beiträge verfolgt, danke an alle Autoren die ich dieses Jahr neu entdecken durfte und deren Bücher ich rezensieren konnte. Vielen Dank an die Verlage und ihre tolle Arbeit.

https://guten-rutsch.com/images/easyblog_articles/62/b2ap3_large_fireworks-3940446_1280.jpg

Auf das dass neue Jahr ebenso erfolgreich wird. Einen guten Rutsch ins Jahr 2020 wünscht euch Susi alias Booklovers

[Lesemonat] Dezember

Hallo liebe Leser,

der letzte Tag des Jahres 2019 ist angebrochen, nur noch einige Stunden dann schreiben wir das Jahr 2020. Deshalb und da ich kein Buch mehr schaffe zu beenden bekommt ihr für dieses Jahr meinen Lesemonat Dezember. Es waren einige sehr gute Bücher dabei, allerdings auch einige die nicht ganz so schön waren.

Für meine Highlights 2019 wird es einen seperaten Beitrag geben. Ich bin selber sehr gespannt was da so zusammen gekommen ist.

Was waren eure Highlights und habt ihr euch etwas vorgenommen lesemäßig für das neue Jahr?

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51Nbdk0%2BE0L._SY346_.jpg
  • May B. Aweley – Trau.Ihr.Nicht
  • Simona Wiles – Rockergeschichten: Erotische Geschichten
  • Heiko Grießbach – Wolfcamp 9: Das Ende
  • Jess A.Loup/ Nika S. Daveron – Beyond Eternity: Der Fluch des Vampirs
  • Heiko Grießbach – Wolfcamp 10: Danach
  • Xenia Marcici – Nimm mich: Erotische Geschichten
  • Andreas Suchanek -Die12 Häuser der Magie: Schicksalswächter
  • Simona Wiles – Hausmädchen: Wildes Treiben hinter verschlossenen Türen
  • Hannah Stevens – Milfs: Geile Mütter (Erotische Geschichten)
  • Ava Reed – Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen
  • Kim Leopold – Black Heart 14: Der Kuss der Liebenden
  • Ava Reed – Die Stille meiner Worte
  • Allyson Snow – Willyou be my Kacki-Keks (Kurzgeschichte)
  • Ava Reed – Wir fliegen wenn wir fallen
  • J.R. Ward – Black Dagger 23: Nachtherz
  • J. Kenner – Year of Passion: Dezember
  • Julia K. Knoll – Elfenblüte: Nebelgrau (4)

[Buchvorstellung] The A-Files

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich euch die A-Files aus dem Talawah Verlag vorstellen. Insbesonders werde ich da auf eine Kurzgeschichte eingehen. Aber vorweg gibt es ein paar allgemeine Infos:

  • Herausgeber: Sasha Eichelberg
  • Seitenzahl: 516 Seiten
  • Preis: 4,99€ ( Kindle Edition) 15,90€ (Taschenbuch)
  • Verlag: Talawah Verlag

Klappentext

Amazonen. Sie sind stolz, sie sind stark, sie sind unerschrocken. Legenden ranken sich um ihren Mut und ihre Schlachten, ihre Siege und ihre Niederlagen. Aber woher kommen sie eigentlich? Wo wollen sie hin? Und wo machen sie Urlaub?

Lange mussten wir auf die Antworten warten, nun sind sie endlich da: Die Amazonen-Akten enthüllen in 32 Geschichten völlig ungeahnte Wahrheiten über die kriegerischsten Wesen der Mythenwelt. Hier werdet ihr alles finden: Roboter, Räuber und Raumschiffe. Abenteuer und Ungeheuer. Zauber und Zorn. Magie und Märchen.

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51VSEtVdQhL.jpg

Nun möchte ich euch die Geschichte „Scheiß Abend“ von Klara Hell vorstellen.

Ich fand des Titel schon sehr interessant und ich wurde nicht entäuscht. Ein flüssiger Schreibstil und eine humorvolle Story erwarteten mich. Der Titel findet sich hierbei in der Geschichte wieder. Ob der Abend wirklich so scheiße war, erfahrt ihr beim Lesen der A-Files, ich kann euch die Geschichte nur wärmstens ans Herz legen.

Wer von euch hat denn die Amazonen Akten schon gelesen, schreibt mir doch gerne mal eure Meinung. Über einen regen Austausch würde ich mich freuen.