Dezember 8

[Lesermeinung] Wolfcamp Reihe von Heiko Grießbach

Huhu,

heute habe ich mal keine Rezension im eigentlichen Sinne für euch, sondern eher eine kurze Lesemeinung.

Es geht hier um die Wolfcamp Reihe von Heiko Grießbach. Ich habe glaube 3 Jahre gebraucht um die Reihe zu beenden. Insgesamt besteht die Reihe aus 10 Bänden, mit nicht mehr als 100 Seiten.

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51qqUHjgKyL.jpg

Das Cover ist eigentlich immer das gleiche, nur mit einem anderen Hintergrund, diese sind mal schön und mal wieder nicht ganz so hübsch.

Der Kapitelaufbau ist jedoch der selbe, mit Überschrift. Den Schreibstil kann man als flüssig lesbar bezeichnen, auch wenn es teilweise Fehler gibt. Zum Beispiel Namensverwechslungen.

Nun zum Inhalt, es geht um eine Gruppe Jugendlicher die ein Werwolfgen in sich tragen, also müssen sie in ein Wolfcamp um dort ihre Kräfte zu erlernen. Soweit so gut. Es gibt stärkere Episoden aber auch schwache Episoden, bei manchen habe ich mich gefragt warum, die so waren wie sie waren.

Zusammenfassend eine Buchreihe die man lesen kann, allerdings sollte man nicht zu viel Tiefe erwarten. Außerdem muss der Leser sich mit vielen Jugendproblemem auseinander setzen, da ist alles vertreten. Zudem kann man die Folgen mal gut zwischendurch lesen, wenn einem mal nicht nach einem längeren Buch ist.

Wer von euch hat Reihe gelesen oder abgebrochen. Verratet mir doch mal eure Meinung.

Das war es heute auch schon von mir, habt einen schönen Tag.



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht8. Dezember 2019 von Booklovers in Kategorie "Rezensionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.