[Rezension] Seelenschlaf

Autor: Thomas Kowa
Titel: Seelenschlaf
Reihe: Erik Lindberg Reihe Bd. 1
Seitenzahl: 514
Preis: 2,99€ (Kindle Edtion)
Erscheinungsdatum: 23.09.2021
Verlag: Digital Publishers

https://m.media-amazon.com/images/I/51R507kaZBL.jpg


Klappentext
Der ehemalige CEO des umstrittenen Pharmakonzerns GENEKNOV wird mit offenem Schädel und angeschlossenen Elektroden ermordet aufgefunden. Das Unternehmen ist bekannt für sein neues Medikament Remexan, das den Schlafbedarf auf 3 Stunden verkürzt. Erntet dafür aber auch viel Kritik.

Kommissar Erik Lindberg erholt sich eigentlich von einem traumatischen Fall und einer Tragödie in seinem Privatleben, als der Fall bei ihm auf dem Tisch landet. Um sich abzulenken vertieft er sich in die Arbeit. Zunächst vermutetet er militante Tierschützer, doch als eine weitere Leiche auftaucht, erkennt Lindberg, dass die Hintergründe viel tiefer gehen. Außerdem setzt der Bundespolizeichef Lindberg unter Druck, auch seine private Lage spitzt sich zu, und um den Täter noch rechtzeitig aufzuhalten, bleibt Lindberg nichts anderes übrig als selbst Remexan zu nehmen …

Kritik
Das Buch wurde mir von Digital Publishers als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an den Verlag.
Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht. Und ganz zum Anfang, das Buch war klasse. Ein flüssiger Schreibstil, der sich angenehm lesen lässt und einige unerwartete Wendungen runden das Buch ab.

Die Story hat mir sehr gut gefallen und wird hoffentlich niemals so in der Realität sein. Aber dazu lest einfach das Buch, dann wisst ihr was ich meine.
Auch die Protagonisten sind gut heraus gearbeitet und konnten mich begeistern. Es bleibt spannend bis zum Schluss und das Buch konnte mich sehr fesseln.

Zusammenfassend bekommt das Buch 5 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.