[Rezension] Sommerlust

  • Autor: Amy Walker
  • Titel: Sommerlust (Erotische Geschichten)
  • Seitenzahl: 320 Seiten
  • Preis: 9,90€ ( Taschenbuch)
  • Erscheinungsdatum: 18.02.2019
  • Verlag: Blue Panther Books

Klappentext

In der heißen Jahreszeit geht’s zur Sache!
Eine alleinerziehende Mutter entdeckt ihr Verlangen nach Unterwürfigkeit, eine Frau lebt auf einem Selbstfindungstrip ihre geheimsten Sehnsüchte aus, ein Ehepaar tobt sich im Sommerurlaub aus – was allerdings nicht unbemerkt bleibt, eine Wildforscherin sieht sich zu einem erotischen Ablenkungsmanöver gezwungen, ein neuer Nachbar entpuppt sich als sexy Aufreißer und fantasievoller Verführer.
Welche glühende Sommerfantasie lässt Sie nach Abkühlung lechzen?

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Kritik

Ein ansprechendes Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht, vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemlar.

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und abwechslungsreich gehalten. Es sind unterschiedliche Geschichten und der Inhalt dieser ist ansprechend geschrieben und mit viel Stil beschrieben.

Trotzdem ist dies ein Buch, was heiße das Kopfkino anregende Geschichten beinhaltetund deswegen eher für Leser ab 16 Jahren geeigent.

Fazit

Das Buch erhält 5 Sterne, und eine Lese-und Kaufempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: