März 9

[Rezension] Magie des Feuers

  • Autor: Kristina Licht
  • Titel: Magie des Feuers
  • Reihe: Die Phoenicia- Chroniken Band 1
  • Seitenzahl: 396 Seiten
  • Preis: 13,90€
  • Erscheinungstag: 01.10.2017

Klappentext

Nici führt ein perfektes Leben. Sie ist schön, sie ist beliebt, sie ist glücklich.
Nach ihrem siebzehnten Geburtstag häufen sich jedoch schreckliche Ereignisse. Ein Feuer zerstört ihr Zimmer, ihre beste Freundin verschwindet spurlos, sie muss erfahren, dass sie adoptiert wurde und dann ist da noch der Mann, der sie verfolgt und beobachtet. Der Mann mit der Waffe …
Schon bald wird Nici gezwungen, ihr perfektes Leben aufzugeben und eine fremde, magische Welt zu entdecken.
Sie muss sich nicht nur vor ihren neuen Mitschülern in der Zauberakademie behaupten, sondern auch vor ihrem finsteren Mentor. Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse warten darauf, von ihr entdeckt zu werden.
Ehe Nicita sich versieht, steckt sie zwischen den Fronten eines jahrhundertealten Krieges und kann zwischen Gut und Böse nicht mehr unterscheiden.

Kritik

Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht, weswegen ich dieses Buch lesen wollte.

Dies ist der erste Band der Phoenicia Chroniken und im folgenden nun mein Leseeindruck.

Es ist ein Jugend Urban Fantasy Roman und das Buch liest sich sehr angenehm. Der Schreibstil ist flüssig und sehr modern gehalten. Außerdem ist es fesselnd von Anfang bis Ende und es gibt einige unerwartete Wendungen die nicht verhersehbar sind.

Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet, man fiebert und leidetmit ihnen mit. Und man gerät ins Schwärmen aber wer das ist verrate ich an dieser Stelle nicht.

Zudem ist es eine spannende Story und Anfang bis Ende, wobei das Ende mich geschockt zurückgelassen hat. Ich bin nun sehr gespannt auf den Folgeband.

Fazit

Dieses Buch erhält 5 Sterne, spannend von Anfang bis Ende mit einer fesselnden Story.

März 3

[Rezension] Der besorgte König

  • Autor: I.Reen Bow
  • Titel: Der besorgte König
  • Reihe: Das Königreich der Träume: Sequenz 6
  • Seitenzahl: 146 Seiten
  • Preis: 2,49€ (Kindle Edition)
  • Erscheinungsdatum: 10.01.2019

Klappentext

Die Antworten, die Jessica erhalten hat, sorgen für einen katastrophalen Neubeginn. Das Leben, an das sie sich zu gewöhnen versucht, ist nicht ihr eigenes. Während sie diese Realität in ihren Träumen verarbeitet, passt Dave aus der Entfernung auf sie auf. Er und Rick befürchten, Jessica für immer in der Traumwelt zu verlieren. Um ihr zu helfen, brechen sie Regeln und riskieren dabei Kopf und Kragen.

Kritik

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an die Autorin.

Das Cover ist wieder sehr schön geworden, es zeigt diesmal einen männlichen Protagonisten. Und das ist auch die Besonderheit an diesem Buch, es ist auch männlicher Sicht geschrieben. Wer das ist verrate ich an dieser Stelle nicht.

Ich fand das anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber wenn man die ersten Seiten gelesen hat, gewöhnt man sich daran.

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und lässt sich sehr angenehem lesen. In diesem Buch erfährt der Leser einige Neugigkeiten und es gibt einige unerwartete Wendungen. Diese sorgen für einen Überraschungseffekt.

Insgesamt wieder eine schöne spannende Episode aus dem Königreich der Träume.

Fazit

Diese Episode erhält trotz meiner anfänglichen Verwirrung 5 Sterne, es war wieder feeselnd von Anfang bis Ende.

März 2

[Rezension] Gesuchte Magierin

  • Autor: I.Reen Bow
  • Titel: Gesuchte Magierin
  • Reihe: Galaxy Key: Hologram I
  • Seitenzahl: 104 Seiten
  • Preis: 5,98€ (Taschenbuch)
  • Erscheinungsdatum: 01.02.2019

Klappentext

Die Welt liegt in Trümmern. Schatten aus einer Parallel-Dimension haben die Menschen aus ihren eigenen Städten vertrieben und stellen weiterhin eine tägliche Gefahr dar. Magie wäre eine mögliche Lösung, doch sie ist in fast allen Ländern verboten. Wer gegen dieses Gesetz verstößt, landet in einem Magielager – was dort geschieht, wagt keiner auszusprechen.Die »Galaxy Key«-Show ist in dieser düsteren Zeit ein Lichtblick für hoffnungsvolle Teilnehmer, denn ihnen blüht Ruhm und Schutz in der glanzvollen Metropole Pramino. Diese Sicherheit gilt jedoch nicht für Magiekundigen: Nachdem die vielversprechende Kandidatin Dian Grunny ihre Fähigkeit vor laufenden Kameras offenbart, verschwindet sie von der Bildfläche und lässt Zuschauer rätselnd zurück. Fast ein Jahr später bittet sie ausgerechnet die Person um Hilfe, wegen der sie überhaupt an dieser Show teilnahm.

Kritik

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellt. Vielen Dank dafür an die Autorin.

Das Cover und der Klappentext haben mich überzeugt, weswegen ich dieses Buch lesen wollte. Dieses Buch stammt aus der Phönixakademiewelt, kann aber unabhängig von der Serie gelesen werden.

Der Schreibstil ist flüssig und angenhem zu lesen. Außerdem kann man sich die Welt sehr schön vorstellen, was an dem bildhaften Stil der Autorin liegt.

Zu Beginn werden die verschiedenen Charaktere vorgestellt und dann nimmt die Story langsam an Fahrt auf. Es gibt einige unerwartete Wendungen, die für den Überraschungseffekt sorgen. Außerdem treffen wir auf einige bekannte Namen. Aber dazu verrate ich nichts, sonst nehme ich euch das Lesevergnügen.

Die Serie ist spannend und fesselnd und ich bin auf die Folgebände gespannt.

Fazit

Das Buch erhält 5 Sterne, ein fesselnder Auftakt zurneuen Serie von I Reen Bow.