[Rezension] Erben der Verbannten

Autor: Lara Kessing
Titel: Erben der Verbannten
Reihe: Lisdor Academy Band 1
Seitenzahl: 222
Preis: 0,99€
Erscheinungsdatum: 04.10.2020

https://m.media-amazon.com/images/I/51up+owCWvL.jpg


Klappentext

Für Jugendliche und Erwachsene!
Zusammen mit anderen wurden Viviennes Eltern vor Jahren für ein Verbrechen bestraft und aus der Gemeinschaft der Elementare verbannt. Ihre Kräfte und die ihrer Kinder wurden blockiert. Vivienne wächst deshalb in ihren ersten siebzehn Lebensjahren ganz normal auf, bis die Elementare entscheiden, den Erben der Verbannten eine Chance zu geben. Sie wird auf Probe eine Schülerin der Lisdor Academy, der Schule für Jugendliche mit Kräften rund um die vier Elemente. Wenn sie ihre Probezeit besteht, werden auch andere diese Chance erhalten.

Kritik

Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen und bisher konnten mich alle Bücher begeistern. So war ich natürlich auch auf dieses gespannt.

Das Cover fällt ins Auge und auch der Klappentext klingt sehr interessant. Nicht so wie alle Klappentexte. Auch die Idee der Story konnte mich sehr schnell begeistern.
Ich wurde nicht enttäuscht, das Buch hat alles was ein gutes Buch haben soll, Spannung, unerwartete Wendungen und es konnte mich fesseln von Anfang bis Ende. Auch fand ich die Protagonisten gut herausgearbeitet und ich bin gespannt ob es noch eine Entwicklung gibt.

Zusammenfassend konnte mich dieses Buch wieder sehr fesseln und da es einen zweiten Band gibt bin ich sehr gespannt ob dieser genauso gut ist wie das erste Buch der Lisdor Academy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.