[Rezension] Eloyn: Ich habe Luzifers Herz berührt

Autor: Anna Katmore
Titel: Eloyn: Ich habe Luzifers Herz berührt
Seitenzahl: 393
Preis: 3,99
Erscheinungsdatum: 12.04.2022
Verlag: SP

https://m.media-amazon.com/images/I/416-9jlE4AL._SY346_.jpg


Klappentext
In jener Nacht, als Luzifer mich zum ersten Mal eine Kerze für sich anzünden ließ, wusste ich noch nicht, dass diese Begegnung irgendwann einmal zu der größten Herausforderung meines Lebens führen sollte.
Ich wusste nicht, welche Engel sich in eine Reihe mit mir stellen würden, oder was ich in mir trug.
Ich wusste gar nichts.
Aber ich habe gelernt. Und eines Tages war ich bereit.

Ich bin Eloyn.
Und ich habe Luzifers Herz berührt.

Kritik
Dieses Buch wurde mir als Vorabexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an die Autorin.
Das Cover ist echt ein Hingucker und auch der Klappentext klingt sehr vielversprechend. Allerdings sollte man offen für die Thematik sein, denn sonst wird das kein Lesevergnügen.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr angenehm lesen. Der Leser begibt sich auf eine sehr spirituelle Reise und gemischt wird das ganze mit viel Fantasie.

Es gibt Kapitel mit Überschriften und ich fand die Protagonistin sehr interessant, ein spezieller Charakter mit seinen Stärken und Schwächen.

Außerdem kommt das Buch mit einem Happy End daher, das hat mir sehr gut gefallen.
Zusammenfassend bekommt das Buch 5 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung. Ein Buch der anderen Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.