August 2

[Rezension] Ein kurzer Moment

Autor: Anna Fricke
Titel:Nur ein Moment
Seitenzahl: 466 Seiten
Preis: 2,99€ (Kindle Edition)
Erscheinungsdatum: 30.06.2018

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51uJ01%2BwUqL._SX311_BO1,204,203,200_.jpg
Klappentext

Wut, Trauer, Angst, Hass. Schnitt um Schnitt eine Erinnerung. Jede Narbe war eine Mahnung an die Fünfzehnjährige, eine Erinnerung an das, was sie getan hatte.

Heute ist Victoria Lehrerin an einer gymnasialen Oberstufe und glücklich. Ihre Vergangenheit konnte sie als einen Teil ihrer Jugend hinter sich lassen. Glaubt sie, doch was damals geschah, wirft noch lange Schatten in ihr Leben. Eines Tages entdeckt ein aufgebrachter Vater ihr vernarbtes Geheimnis. Allen Beteuerungen und Gutachten zum Trotz, gibt es nur noch ein Ziel für diesen Mann: Er muss die Kinder vor dieser offensichtlich psychisch labilen Person beschützen.

Kritik
Dieses Buch wurde mir von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Erst einmal vielen Dank dafür.
Im folgenden nun mein Leseeindruck.

Das Cover ist gut gelungen und zeigt unsere Protagonistin Victoria. Es macht neugierig auf den Inhalt und auch der Klappentext klingt vielversprechend. Also einige Gründe das Buch unbedingt zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen, außerdem gibt es den typischen Kapitelaufbau. Dem Inhalt folgt einem imaginären roten Faden, alles ist schlüssig von Anfang bis Ende.

Zudem gefällt mir wie die Autorin das Thema behandelt, sehr einfühlsam wird hier über eine damals 15jähige berichtet, die ein schweres Trauma erlitten hat und sich nicht anders zu helfen wusste als sich zu schneiden. Warum das so war, das verrate ich an dieser Stelle nicht, sonst nehme ich viel vorweg. Abgerundet wird das durch tolle Charaktere und einer kleinen Liebesgeschichte.
Zusammenfassend ein tolles Buch, was mich sehr fesseln konnte. Es hat sich seine 5 Sterne verdient und eine Leseempfehlung gibt es noch dazu.

Fazit
Das Buch erhält volle 5 Sterne, spannendes und fesselndes Buch von der ersten Seite an.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht2. August 2018 von Booklovers in Kategorie "Rezensionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.