[Rezension] Die Macht des Hades

Autor: Eliza Raine
Titel: Die Macht des Hades
Reihe: Hades-Tribunale Band 1
Seitenzahl: 264
Preis: 0,99€ (Kindle Edition)
Erscheinungsdatum: 27.11.2020
Verlag: Nielson

https://m.media-amazon.com/images/I/510hUTABnmL.jpg


Klappentext (Auszug)
Ich bin von Zeus entführt, in Manhattan aufgegriffen und von der olympischen Gottheit halb zu Tode erschreckt worden.
Jetzt werde ich in der Unterwelt gefangen gehalten und gezwungen, in einer Reihe von tödlichen Tribunalen, um die Position der Königin der Unterwelt zu kämpfen. Das würde bedeuten, Hades heiraten zu müssen, den furchterregenden Gott des Todes. Wer zum Teufel möchte überhaupt einen Ehemann, geschweige denn einen, der aus Rauch geschaffen und von Tod durchsetzt ist?

Kritik
Das ist der erste Band der Hades Tribunale. Auf das Buch bin ich wieder einmal per Zufall gestoßen, im Rahmen meiner Kindle Unlimited Mitgliedschaft. Aufmerksam geworden bin ich eigentlich, wegen dem Cover. Das ist mir gleich ins Auge gefallen, dazu noch einen schönen Klappentext und ich musste das Buch einfach lesen.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich wunderbar lesen. Die Autorin hat die Griechische Mythologie mit Fantasy gemixt und heraus gekommen ist ein sehr lesenswertes, fesselndes Buch.

Hier ist alles vertreten, Liebe, Hass und jede Menge Intrigen und letztendlich ist alles nicht so wie es scheint. Es gibt zahlreiche unerwartete Wendungen, die mich manchmal etwas sprachlos zurückgelassen haben.
Genauso wie das Ende, das war echt gemein.
Alles in allem bekommt das Buch eine Leseempfehlung und 5 von 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.