[Rezension] Moonlight Spell: Magische Schatten

Autor: Fiona Winter
Titel: Magische Schatten
Reihe: Monnlight Spell Bd. 1
Seitenzahl: 275
Preis: 2,99€ (Kindle Edition)
Erscheinungsdatum: 07.10.2021
Verlag: Digital Publishers

https://m.media-amazon.com/images/I/51AcFJRvz-L._SY346_.jpg


Klappentext
Amelie ist zwar eine Zauberin, doch mit Vampiren hat sie bisher nie etwas am Hut gehabt. Das ändert sich schlagartig, als die mächtigste Vampirjäger-Organisation der Welt ihr einen Handel vorschlägt: Der Bund will für sie herausfinden, was mit ihrem Kindheitsfreund Chris, der vor Jahren spurlos verschwand, geschehen ist. Der Haken: Amelie soll im Gegenzug einen ganz besonderen Vampir töten – den ebenso mysteriösen wie attraktiven Lucian. Um sein Vertrauen zu gewinnen, lässt Amelie sich inkognito auf eine turbulente Reise mit dem sexy Vampir ein, beschwört einen nervtötenden Dämon, den sie nicht mehr los wird, und gerät schon bald in einen unerwarteten Gewissenskonflikt …

Kritik
Das Cover war bei diesem Buch das erste was mir ins Auge gefallen ist. Und da ich zur Zeit wieder sehr im Crime Genre unterwegs war, musste mal ein Fantasyroman her.

Und ich wurde nicht enttäuscht, es ist fesselnd, spannend, und auch romantisch. Der Schreibstil ist angenehm lesbar und der Leser bekommt 11 Kapitel mit einer Klasse Story, die von den üblichen Vampirromanen abweicht. Außerdem ist dies ein Auftakt zu einer vielversprechenden Buchreihe.

Dazu kommen noch einige unerwartete Wendungen und viele Emotionen. Ich bin sehr gespannt auf den nachfolge Band der Moonlight Spell Reihe aus der Feder von Fiona Winter.

Zusammenfassend bekommt dieser Band 5 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.