November 12

[Currently Reading] Burned: Wenn in der Hölle das Licht ausgeht

Huhu,

heute gibt es mal wieder ein Currently reading. Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch, wegen des Klappentextes. Dieser klingt sehr humorvoll allerdings ist das Cover auch nicht zu verachten.

Aber schaut und lest selbst:

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/518YgJI5HoL._SY346_.jpg

Klappentext

Luzifer hat ein Problem – der Himmel will ihm sprichwörtlich den Saft abdrehen, denn es gibt immer weniger Sünder auf der Welt.
Wie zur Hölle kann das sein?! Lu macht sich mit Hilfe von Lilith und seinen sieben Todsünden daran genau das herauszufinden. Denn er würde lieber bei lebendigem Leib verrotten als sich noch einmal von den geflügelten Jungfrauen etwas sagen zu lassen…

Wird es ihm gelingen die Hölle zu retten?

Ich bin noch sehr gespannt wie sich das Buch noch so entwickelt. Wer von euch hat es denn schon gelesen?

Habt einen schönen Tag,

liebe Grüße Susi alias Booklovers

November 5

[Rezension] Sturmverschworen

  • Autor: Lara Kessing
  • Titel: Sturmverschworen
  • Seitenzahl: 234 Seiten
  • Preis: 0,99€ (Kindle Edition)
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41oT7vRojtL._SY346_.jpg

Klappentext (Auszug)

Könnt ihr mich hören?
Die männliche Stimme, die scheinbar aus dem Nichts kommt, hört Marissa in Nassau, auf der Insel New Providence, das erste Mal. Eigentlich will sie dort ihre Großmutter besuchen und ein paar schöne Tage mit ihr verbringen, doch es drängen sich seltsame Ereignisse dazwischen. Jemand möchte offensichtlich zu ihr durchdringen und Marissa kommen Zweifel an den Gründen, warum ihre Mutter Nassau als junge Frau tatsächlich verlassen hatte…. Die Stimme lässt nicht von Marissa ab, so dass sie bald den Fehler begeht, ihr zu antworten. Dies führt zu einer Reihe außergewöhnlicher Begebenheiten. Unter anderem wird Marissa in das 18. Jahrhundert gezogen und muss sich dort nicht nur zurechtfinden, sondern auch erkennen, welche Aufgabe auf sie wartet. Kann sie sich in der Vergangenheit bewegen, ohne die Zukunft damit zu beeinflussen? Was hat das 1717 in der Nähe von Cape Cod gesunkene und 1984 geborgene Piratenschiff damit zu tun? Davor, dass Nassau im 18. Jahrhundert eine Piratenhochburg war, kann Marissa nun nicht mehr die Augen verschließen. Zu allem Übel verliebt sie sich in jemanden, der in jeglicher Hinsicht ein Problem darstellt.
Was für Marissa mit einem Urlaub bei ihrer Großmutter beginnt, wird zu einem Abenteuer durch Raum und Zeit mit Intrigen, Piraten, Legenden und Gefühlschaos. Noch nie war es für Marissa so wichtig herauszufinden, wem sie vertrauen kann und wem nicht.

Kritik

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an die Autorin. Im folgenden nun mein EIndruck vom Buch.

Das Cover ist schlicht gehalten und auch der Titel sagt nicht so viel aus, zumindestens wenn man das Buch anfängt zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig gehalten und lässt sich wunderbar hintereinander weg lesen. Einmal angefangen lässt einen das Buch nicht mehr los.

Es wird abwechselnd aus der Gegenwart und der Vergangenheit berichtet. Die Protgonisten sind gut herausgearbeitet und sehr sympathisch, sie überzeugen durch Witz und einige sehr lustige Konversationen, wo man öfter ins Schmunzeln kommt.

Zusammenfassend ein klasse Buch, was mich auf ganzer Linie überzeugen konnte.

Fazit

Das Buch bekommt 5 Sterne, hier wurde wieder eine tolle Idee umgesetzt. Für mich ein klares Highlight 2019.

November 4

[Currently Reading] Sturmverschworen

Hallo liebe Leser,

heute zeige ich euch mal mein aktuelles Buch was ich zur Zeit lese. Es stammt aus der Feder von Lara Kessing und heißt Sturmverschworen.

Bisher kann mich das Buch auf ganzer Linie überzeugen, es hat alles was ein gutes Buch für mich haben muss. Witz, Spannung und eine fesselnde Story.

Aber hier nun der Klappentext für euch:

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41oT7vRojtL._SY346_.jpg

Klappentext

Könnt ihr mich hören?
Die männliche Stimme, die scheinbar aus dem Nichts kommt, hört Marissa in Nassau, auf der Insel New Providence, das erste Mal. Eigentlich will sie dort ihre Großmutter besuchen und ein paar schöne Tage mit ihr verbringen, doch es drängen sich seltsame Ereignisse dazwischen. Jemand möchte offensichtlich zu ihr durchdringen und Marissa kommen Zweifel an den Gründen, warum ihre Mutter Nassau als junge Frau tatsächlich verlassen hatte.
Die Stimme lässt nicht von Marissa ab, so dass sie bald den Fehler begeht, ihr zu antworten. Dies führt zu einer Reihe außergewöhnlicher Begebenheiten. Unter anderem wird Marissa in das 18. Jahrhundert gezogen und muss sich dort nicht nur zurechtfinden, sondern auch erkennen, welche Aufgabe auf sie wartet. Kann sie sich in der Vergangenheit bewegen, ohne die Zukunft damit zu beeinflussen? Was hat das 1717 in der Nähe von Cape Cod gesunkene und 1984 geborgene Piratenschiff damit zu tun? Davor, dass Nassau im 18. Jahrhundert eine Piratenhochburg war, kann Marissa nun nicht mehr die Augen verschließen. Zu allem Übel verliebt sie sich in jemanden, der in jeglicher Hinsicht ein Problem darstellt.
Was für Marissa mit einem Urlaub bei ihrer Großmutter beginnt, wird zu einem Abenteuer durch Raum und Zeit mit Intrigen, Piraten, Legenden und Gefühlschaos. Noch nie war es für Marissa so wichtig herauszufinden, wem sie vertrauen kann und wem nicht.

Welches Buch kann euch zur Zeit fesseln? Verratet es mir doch mal in den Kommentaren.

Nun habt einen schönen Montag,

Liebe Grüße

Susi alias Booklovers