Oktober 22

[Rezension] Klostergeschichten:Heiß und Qualvoll

  • Autor: Holly Rose
  • Titel: Klostergeschichten:Heiß und Qualvoll
  • Seitenzahl: 192 Seiten
  • Preis: 12,90€ (Taschenbuch)
  • Erscheinungsdatum: 30.09.2019
  • Verlag: Blue Panther Books
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41qY3JDDlCL._SX301_BO1,204,203,200_.jpg

Kritik

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an den Verlag.

Der Titel des Buches ist schon sehr aussagekräfitig,worum es im Buch geht. Allerdings von Züchtigkeit keine Spur. Es sind neun erotische Kurzgeschichten, die sich flüssig hintereinander weg lesen lassen können. Hier ist für jeden Leser eine Geschichte dabei, denn es sind alle Spielarten der Liebe vertreten.

Zudem passt auch das Cover gut zum Inhalt. Empfehlen würde ich das Buch allen Lesern ab 16 Jahren.

Zusammenfassend eine schöne Lektüre für zwischendurch, mit Geschichten die sich auch mal einzeln lesen lassen.

Fazit

Das Buch erhält 5 Sterne, prickende Geschichten, die die Fantasie des Lesers anregen. Eine klare Leseempfehlung.

Oktober 17

[Neuzugang] Schwarzer Nachtschatten

Hallo liebe Leser,

heute zeige ich euch mal einen meiner Neuzugänge für diesen Monat. Auf dieses Buch aus der Feder von Jürgen Seibold, bin ich zufällig gestoßen. Aufgefallen ist mir das Buch durch den Buchschnitt und das Cover. Was bei mir ja meistens so ist. Der Autor ist mir übrings völlig unbekannt, also bin ich sehr gespannt auf den Inhalt.

Aber nun noch zum Schluss das Cover und der Klappentext:

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51qu88sLSuL._SX319_BO1,204,203,200_.jpg

Klappentext

Der Chef eines Arzneimittel-Kurierdienstes wurde vergiftet. Gestorben ist er an einem Wirkstoff, den man aus einer harmlos wirkenden Pflanze, dem »Schwarzen Nachtschatten«, gewinnen kann – wenn man weiß, wie es geht. Die junge Pharmazeutin Maja Ursinus weiß das, denn Heil- und Giftpflanzen sind ihr Spezialgebiet. Sie stammt aus einer alteingesessenen Apothekerfamilie, die seit 1804 eine große Apotheke betreibt, die Maja einmal übernehmen soll. Sie gerät unter Verdacht, da sie bis vor Kurzem eine Affäre mit dem Mordopfer hatte. Um ihre Unschuld zu beweisen, ermittelt Maja selbst. Doch schon bald steckt sie mitten in einer Verschwörung und braucht jede Hilfe, die sie bekommen kann: von Bekannten und Kollegen – und von der eigenen Familie …

Vielleicht hat ja schon jemand von euch ein Buch des Autors gelesen und mag mir seinen Eindruck mitteilen.
Habt einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße Susi alias Booklovers

Oktober 15

[Rezension] 8 erotische Geschichten mitten aus dem Leben

  • Autor: Linda May
  • Titel: 8 erotische Geschichten mitten aus dem Leben
  • Seitenzahl: 192 Seiten
  • Preis: 12,90 € (Taschenbuch)
  • Erscheinungsdatum: 30.09.2019
  • Verlag: Blue Panther Books

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41m7mgea81L._SX301_BO1,204,203,200_.jpg

Kritik

Im folgenden nun meine Meinung zu dem nebenstehenden Buch, was mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde.

Das Cover zeigt eindeutig das Genre und ich würde das Buch Lesern ab 16 Jahren empfehlen. Der Schreibstil ist flüssig lesbar und lässt sich hintereinander weg lesen.

Insgesamt finden sich 8 sehr abwechslungsreiche erotische Geschichten mitten aus dem Leben. Man trifft auf die unterschiedlichsten Charaktere, aber ich möchte ja nicht zu viel vorweg nehmen.

Alle Geschichten regen das Kopfkino an und es sind viele verschiedene Spielarten vertreten, also ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Zusammenfassend eine prickelnde Sammlung an verschiedensten Storys, da dufte jeder fündig werden.

Fazit

Das Buch erhält 4 Sterne, eine abwechslungsreiche Sammlung an prickenden Storys. Eine klare Leseempfehlung.